all you need is OM - LOGO

Komm´ in Deine Kraft

Ich durchlaufe gerade mit einer tollen Gruppe von Leuten mein Programm STARK. SCHLANK. SCHÖN. 
Ein wichtiger Aspekt darin ist das Thema Kraft. 
Warum ist das Thema aus meiner Sicht so essentiell?

Kraft hält Dich gesund

Kaum eine andere körperliche Disziplin wirkt sich so beeindruckend auf unsere Gesundheit aus wie Krafttraining. Junge Menschen haben meist einen Muskelanteil von 35–40 %. Aufgrund von zunehmender Inaktivität im Alter bildet sich bei den meisten Menschen die Muskulatur allmählich zurück und kann sogar bis auf die Hälfte schrumpfen.

Kraft macht Dich selbstbewusst!

Der Aufbau von Muskelkraft ist extrem wichtig für deine körperliche Gesundheit. Krafttraining

  •  hält Dich jung,
  • schützt vor Krankheiten,
  • stärkt die Immunabwehr,
  • verbessert den Stoffwechsel,
  • fördert die Fettverbrennung und
  • stärkt Knochen, Knorpel und Gelenke
  • und macht Dich selbstbewusst!

 

Kraft durch Yoga

Was kann Yoga für Deine Kraft und Deine Silhouette tun?

Im Gegensatz zum Krafttraining werden die Muskeln nicht „dicker“, sondern definierter. Denn beim Yoga wird auch die Tiefenmuskulatur beansprucht. Noch ein Unterschied zu anderen Sportarten: Beim Yoga arbeitest Du mit Deinem ganzen Körper.

Kannst Du mit Yoga auch an Problemzonen arbeiten?

Yoga ist ein Gesamtkonzept. Man kräftigt und strafft dabei den ganzen Körper. Deine sogenannten „Problemzonen“ (wenn Du mich kennst, weißt Du, dass ich diesen Begriff furchtbar finde) gehören einfach dazu. Yoga ist kein Programm, mit dem man gezielt nur bestimmte Partien bearbeitet, auch, wenn das natürlich machbar ist. Doch die Effekte für Muskeln und Silhouette sind fantastisch, weil Du Dich kräftigst und gleichzeitig entgiftest.

Verbrennst Du denn auch Fett bei den Yoga-Sessions?

Absolut. Es kommt natürlich darauf an, was für eine Art Yoga Du übst. Bei „körperlichem Yoga“ wird Fett verbrannt und gleichzeitig baust Du Stress ab. Ohne Stressabbau ist Abnehmen jedoch nicht möglich!

 

Stärke Deine Mitte

Muskelkraft hat noch einen weiteren wichtigen Aspekt: Mit der Stärkung der inneren Stützkraft, Deinem „Core“ oder Deinem Zentrum, kräftigst Du auch Deine innere Mitte. Und zwar nicht nur muskulär, sondern auch energetisch. Du stärkst auf diese Weise mit Deinen Muskeln auch Dein Selbst-Bewusstsein, Deine Willensstärke, Deine Power, Dein Durchhaltevermögen.

Mit mehr Kraft wirst Du mehr Charisma versprühen, sicherer auftreten, Dich besser durchsetzen können.

 

 

Hier eine kleine Übung für Dich. Frage Dich folgendes:

 

  •  In welchen Situationen möchte ich künftig „kraftvoller“ auftreten?
  •  Wann und wo möchte ich meine Standpunkte kraftvoller vertreten?
  • Was wird anders sein, wenn ich kraftvoller meine Standpunkte/Meinung/Ansichten vertreten kann?

 

 

Dein Mantra für diese Woche:

Ich bin stark und fühle meine Kraft

 

Ich wünsche Dir eine Woche voller Power!

 

Alles Liebe,

Deine Claudia

P.S. Anfang 2018 werde ich erneut das Programm STARK. SCHLANK. SCHÖN. starten. Wenn Du dabei sein willst oder Dich einfach nur für das Thema interessierst, trage Dich bitte in das untenstehende Formular ein. Du erhältst dann sofort meinen kostenlosen Mini-Kurs.

 

Klicke HIER und erfahre mehr über STARK. SCHLANK. SCHÖN.

Dein bestes Jahr!

Stell Dir vor, Du springst jeden Morgen fröhlich aus dem Bett, weil Du Dich auf Deine Arbeit freust. Du bleibst auch während eines herausfordernden Alltags gelassen und bist am Abend zufrieden mit Dir und mit dem, was Du erreicht hast. Klingt gut, oder? Aber vielleicht denkst Du jetzt, "das geht doch gar nicht" oder "das geht bei anderen, aber nicht bei mir, weil...". Falsch! Das ist ein Traum, den Du Dir selbst erfüllen kannst. Wir sind jetzt fast in der Mitte des Jahres angelangt. Vielleicht wirst Du jetzt panisch, weil Dir gefühlt die Zeit wegrennt. 
Aber dies ist eine gute Zeit, um…
Weiterlesen

Die Macht der Visionen

Wenn ich an irgendetwas zutiefst glaube, dann ist es die Macht der Visionen. Kühne Träume lassen uns weit über uns hinauswachsen, den Himmel berühren und der Sonne entgegenfliegen. Ikarus und Steve Jobs Ob Ikarus, die Brüder Wright oder Steve Jobs - die großen Vordenker der Geschichte haben immer schon größer und weiter gedacht. Schon Platon diagnostizierte Genies eine Art "göttliche Verrücktheit", auch Seneca ahnte: Es gibt kein Genie ohne eine Beimischung von Wahnsinn. Heute bestätigen Wissenschaftler, dass die Gehirne kreativer und erfolgreicher Menschen anders ticken als die anderer. Und zwar offener und assoziativer. Der Mut, groß zu denken Als meine Tochter im Alter…
Weiterlesen