all you need is OM - LOGO

Psst! Sei mal leise! – Die Kraft der Stille

Meditation ist der schnellste und effektivste Weg zu innerer Ruhe und Klarheit zu finden. Hier bekommst Du eine ganz einfache Übung, um sofort zu starten. Aber lies selbst!

Direkt vor mir auf dem Weg sitzt ein Eichhörnchen und isst genüsslich seine Nuss. Augenblicklich bleibe ich wie angewurzelt stehen und getraue mich kaum zu atmen. Es sitzt so dicht vor mir, dass ich die zarten Fellspitzen auf seinen Ohren erkennen kann und die blanken, dunklen Äuglein. Die Zeit hält an für einen Moment. Es könnten Sekunden sein oder Stunden, die ich hier verbringe. Voller Konzentration, ganz mit dem Augenblick verschmolzen.
Dann schaut das Eichhörnchen kurz hoch und ist – schwups – auf der nächsten Tanne verschwunden.

Ich bleibe noch eine Weile so still stehen, lausche aufmerksam den zarten Geräuschen der Natur und suche mir dann ein schönes Plätzchen zum Meditieren, um den Augenblick noch länger auszukosten.
Denn genau das ist Meditation: Im Augenblick verschmelzen, eins werden mit mir selbst und mit allem, was mich umgibt.

Auf meiner zweitägigen „Expedition“ alleine mit mir in der Natur habe ich immer wieder innegehalten und Meditationen dazu genutzt, ganz bei mir zu sein, oder bestimmte Fragen zu klären oder einfach „Themen“ kommen zu lassen. Wenn die Gehirnwellen in der Meditation ruhiger werden, der Geist stiller wird, spürst Du nämlich wieder Deine innere Kraftquelle und kannst sie quasi „anzapfen“. Das ist ein unglaublicher Schatz!

Der Nutzen von Meditation ist immens.

 

Erwiesene positive Effekte von Meditation

Bei folgenden Krankheitsbildern wurden positive Auswirkungen von Meditation und Achtsamkeitspraktiken nachgewiesen (die Auflistung ist nur ein Auszug):

• Stress und Burnout

  •  Depressionen (insbesondere Rückfallprophylaxe)
  • Emotionsregulation
  • Psychische Störungen und Erkrankungen
 (z.B. Angststörungen, Ess-Störungen, Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Psychosen, Schizophrenie, Trauma)
  • Schmerz
  • Hauterkrankungen
  • Krebs
  • HIV
  • Geburtshilfe
  • Sucht

 

 

Hast Du schon einmal versucht, zu meditieren? Und vielleicht ist nicht der Effekt eingetreten, den Du Dir erhoffst hast? Oder wusstest Du nicht einmal, wie Du anfangen kannst? Ich habe wirklich tolle und sehr einfache Meditationstechniken für Dich, mit denen Du SOFORT anfangen kannst und phantastische Resultate erzielst. Und ich konzipiere gerade einen Online-Mini-Kurs bzw. Online-Workshop, der Dir diese Techniken vermitteln wird. Hast Du Lust, mich dabei zu unterstützen? Das würde mich wirklich sehr freuen! 🙂
Du kannst mir dabei helfen, in dem Du mir folgende Fragen beantwortest:
HIER ENTLANG!

 

Und jetzt habe ich noch eine kleine Übung für Dich, damit Du sofort loslegen kannst:

Finde einen ruhigen Platz für Dich und sitze aufrecht und gerade. Leg Deine Hände locker in Deinen Schoß mit den Handflächen nach oben. Schließe sanft Deine Augen. Nimm bewusst ein paar tiefe Atemzüge. Und dann mache eine kurze Bestandsaufnahme. Wie geht es Dir gerade? Fühle in Dich hinein, finde einen Begriff dafür. Vielleicht bist Du gerade mutlos, ängstlich, leer, nervös oder müde. Dann mache einen Satz daraus: „Ich bin….müde/ängstlich/mutlos/aufgeregt/gestresst“, was immer Du eben gerade bist.

Denke diesen Satz ein paar Mal und beobachte, was passiert. Es könnte sein, dass sich dieses Gefühl verstärkt.

Dann nimm noch einmal einen besonders tiefen Atemzug, lasse los beim Ausatmen und denke jetzt für rund 10-20 Atemzüge einfach nur „ICH BIN“.
Und dann schaue, was das mit Dir macht.

Dein Mantra für diese Woche:

Ich bin.

 

Ich wünsche Dir eine entspannte Woche!

Alles Liebe,
Deine Claudia

Vom Alleinsein – Deine Zeit mit Dir

Alleinsein hat nichts mit Einsamkeit zu tun. Allein mit sich selbst sein zu können, ist eine Stärke und eine Fähigkeit, die es sich zu erlernen lohnt. Ich erinnere mich noch gut, wie das war, als Kind unverhofft mal tagsüber alleine zu sein. Das hat sich so toll angefühlt, so frei, so kribbelnd - ich habe es geliebt! Ein Nachmittag mit mir allein - die vielen Möglichkeiten, zwischen denen ich mich gar nicht entscheiden konnte: In Mamas Kleiderschrank die tollen Hüte ausprobieren oder die Lippenstifte, laut Musik hören, Eis essen, was die Kühltruhe hergibt und niemandem Rechenschaft ablegen müssen. Herrlich!! Alleinsein vs.…
Weiterlesen

Warum Yoga gegen Rückenschmerzen hilft

  Zahlreiche Studien belegen, dass Yoga nachhaltig gegen Rückenschmerzen hilft. Hier erfährst Du, warum Yoga wirkt Dass Yoga bei Rückenschmerzen wahre Wunder vollbringen kann, ist längst kein Geheimnis. Auch ich bin zum Yoga gekommen, weil ich unter einer starken Bewegungseinschränkung der Wirbelsäule und chronischen Rückenschmerzen litt. Zahlreiche Studien belegen, dass Yoga die Wirbelsäule mit einer Mischung aus Kraftaufbau, Übungen zur Steigerung der Flexibilität und mentalem Training gesund erhält und Rückenschmerzen lindert. Aber was genau ist es, dass die jahrtausendealten Übungen des Yoga auch für die "Busy Professionals" unserer Zeit so wertvoll machen? Schauen wir uns zunächst einmal die medizinischen Hintergründe…
Weiterlesen

Was sind Deine Pläne?

Hast Du meinen 5-Minuten-Impuls zum Thema "DEIN BESTES JAHR" noch im Kopf? Auch ich selbst habe mich natürlich hingesetzt und geschaut, wo ich meinen Kurs eventuell korrigieren muss. All meine Pläne und Ziele und natürlich meinen aktuellen Tagesablauf habe ich unter die Lupe genommen. 

Ich war ganz streng mit mir und habe hier und da auch etwas gestrichen, was mir zu viel oder zu stressig erschien. Ich habe dabei nach dem "Prinzip der Freude" gehandelt. Und daraufhin meine kommenden Projekte durchgeplant. 

Jetzt bin ich ganz aufgeregt und freue mich, Dir meine tollen Projekte vorstellen zu können! Und das erwartet Dich in den nächsten Monaten: Die Kraft der Stille…
Weiterlesen

Komm´ in Deine Kraft

Ich durchlaufe gerade mit einer tollen Gruppe von Leuten mein Programm STARK. SCHLANK. SCHÖN. 
Ein wichtiger Aspekt darin ist das Thema Kraft. 
Warum ist das Thema aus meiner Sicht so essentiell? Kraft hält Dich gesund Kaum eine andere körperliche Disziplin wirkt sich so beeindruckend auf unsere Gesundheit aus wie Krafttraining. Junge Menschen haben meist einen Muskelanteil von 35–40 %. Aufgrund von zunehmender Inaktivität im Alter bildet sich bei den meisten Menschen die Muskulatur allmählich zurück und kann sogar bis auf die Hälfte schrumpfen. Kraft macht Dich selbstbewusst! Der Aufbau von Muskelkraft ist extrem wichtig für deine körperliche Gesundheit. Krafttraining  hält Dich…
Weiterlesen

Dein bestes Jahr!

Stell Dir vor, Du springst jeden Morgen fröhlich aus dem Bett, weil Du Dich auf Deine Arbeit freust. Du bleibst auch während eines herausfordernden Alltags gelassen und bist am Abend zufrieden mit Dir und mit dem, was Du erreicht hast. Klingt gut, oder? Aber vielleicht denkst Du jetzt, "das geht doch gar nicht" oder "das geht bei anderen, aber nicht bei mir, weil...". Falsch! Das ist ein Traum, den Du Dir selbst erfüllen kannst. Wir sind jetzt fast in der Mitte des Jahres angelangt. Vielleicht wirst Du jetzt panisch, weil Dir gefühlt die Zeit wegrennt. 
Aber dies ist eine gute Zeit, um…
Weiterlesen

Die Macht der Visionen

Wenn ich an irgendetwas zutiefst glaube, dann ist es die Macht der Visionen. Kühne Träume lassen uns weit über uns hinauswachsen, den Himmel berühren und der Sonne entgegenfliegen. Ikarus und Steve Jobs Ob Ikarus, die Brüder Wright oder Steve Jobs - die großen Vordenker der Geschichte haben immer schon größer und weiter gedacht. Schon Platon diagnostizierte Genies eine Art "göttliche Verrücktheit", auch Seneca ahnte: Es gibt kein Genie ohne eine Beimischung von Wahnsinn. Heute bestätigen Wissenschaftler, dass die Gehirne kreativer und erfolgreicher Menschen anders ticken als die anderer. Und zwar offener und assoziativer. Der Mut, groß zu denken Als meine Tochter im Alter…
Weiterlesen