all you need is OM - LOGO

Schlapp und lustlos?

 

Eieiei…gerade letzten Sonntag habe ich über Kraft und Power geschrieben und prompt hat mich ein heftiger Infekt erwischt und ich war ein paar Tage lang ziemlich  ausgeknockt….

Fieber und das „ganze Programm“ – innerhalb von wenigen Stunden zu kreislaufschwach, um alleine aufzustehen.

Inzwischen geht es schon wieder viel besser und ich bin voller Dankbarkeit, alles wieder alleine machen zu können. Wie kostbar unsere Gesundheit ist, wie großartig die Selbstheilungskräfte des Körpers!

Und wie wichtig ist es doch, liebevoll mit dem Körper umzugehen…

Jetzt zum Beispiel sagt mir mein Körper „mach langsam“ und „ruhe Dich aus“, obgleich es soooooo viel zu tun gibt….

Aber: Ich werde sanft und geduldig mit mir sein. Annehmen, dass ich noch Ruhe und Erholung brauche, um mein Immunsystem in seiner grandiosen Arbeit zu unterstützen.

Eine Kanne Tee trinken, mir Mittagsruhe gönnen und kurze, langsame Spaziergänge durch die Luft machen.

Fällt es Dir auch so schwer, es einfach mal anzunehmen, wenn es Dir nicht so gut geht? Komm – sei nett zu Dir! Jeder Infekt sagt doch eigentlich nur: „Mach mal langsam“, oder?

Dein Mantra für diese Woche:
Ich bin sanft und liebevoll zu mir.

Ich wünsche Dir vor allem eine gesunde Woche!

Alles Liebe!
Deine Claudia

P.S. Nichtsdestotrotz: Wenn Du Lust hast, Dich intensiv um Deinen Körper zu kümmern, sichere Dir Deinen Platz im Webinar am 20. Februar, 19 Uhr, das Thema ist „STARK. SCHLANK. SCHÖN. Alles für ein tolles Körpergefühl“. Zur Anmeldung
bitte hier entlang.

 

 

Yoga für den Stoffwechsel

Yoga ist entspannt. Immer. Beim Yoga sitzt man im Schneidersitz vor einer Räucherkerze und tönt Ommm. Yoga ist nur was für Frauen. Yoga strengt nicht an. Für Yoga musst Du beweglich sein wie eine Gummipuppe... Wenn Du mich schon kennst, kannst Du Dir jetzt sicherlich mein breites Grinsen vorstellen. Und es macht mir richtig viel Spaß, solche Vorurteile zu widerlegen ;-)   Yoga zum Abnehmen Denn Yoga kommt auch gänzlich ohne Räucherstäbchen aus (kann ich erstens nicht leiden und sind zweitens gar nicht gut für die Atemwege), Yoga ist auch für Männer (ich habe sogar schon reine Männergruppen unterrichtet!!), das…
Weiterlesen

Dein Körper – ein Meisterwerk

Würdest Du auf die Idee kommen, in Dein Auto Cola zu schütten statt Benzin oder Diesel? Nicht wirklich, denke ich. Du würdest auch nicht die roten Kontroll-Lämpchen ignorieren, statt Dein Auto in die Werkstatt zu bringen, oder? Aber manchmal gehen wir genau so mit unserem Körper um. Wir ignorieren Warnsignale (rote Kontrollämpchen) und führen ihm leere Kalorien zu statt frischer, köstlicher Lebensmittel. Wir bewegen uns zu wenig und achten nicht auf unsere Bedürfnisse. Hm. Du ahnst es wahrscheinlich - das ist auf Dauer nicht so gut. Trotzdem rutschen wir manchmal in "Chips und Schokolade-Spiralen", aus denen wir nur schwer wieder…
Weiterlesen

Frischer Wind für Dein Leben

Was mir wirklich fehlt in diesem Winter ist blitzsaubere, eiskalte Luft. Und Sonne! Glitzernde Schneekristalle vor klatschblauem Himmel. Der Atem, der wie ein Hauch in der Luft steht. Knirschender Schnee unter den Füßen und die Freude auf einen warmen Platz zum "Auftauen", wenn man nach Hause kommt. Dieses wunderbare Gefühl für Klarheit, das mit diesen Wintertagen einher geht....mmmhhh.... Der November hält gefühlt immer noch an und scheint kein Ende zu nehmen (den ich am Anfang ja noch soooo toll fand...) und mir fehlt die Sonne und die Klarheit von Schneetagen. Geht Dir das auch so? Diese Klarheit kannst Du auch…
Weiterlesen

5 Tipps für Dein 2018

Die ersten vier Wochen von 2018 liegen nun schon hinter uns und Ich hoffe, Du bist gut in Dein Jahr gestartet. Ich hoffe übrigens NICHT, dass Du sogenannte "gute Vorsätze" für 2018 hast. Laut einer Studie der amerikanischen University of Scranton schaffen das nämlich nur 8%. Und das heißt, die große Mehrheit, nämlich 92%, bekommt das nicht hin – sie erreichen Ihre Ziele nicht und alles bleibt beim Alten... Nein, ich möchte Dir auf keinen Fall in Wind aus den Segeln nehmen. Ganz im Gegenteil! Ich möchte, dass Du ALLES erreichst, was Du Dir vornimmst. Ich möchte Dir helfen, bei…
Weiterlesen

Du weißt es ganz genau!

Ist es nicht seltsam? Manchmal tun wir Dinge, von denen wir genau wissen, dass sie uns schaden. Wir wissen zum Beispiel vorher, dass wir Bauchschmerzen bekommen, wenn wir zwei Tüten Chips essen. Und tun es trotzdem. Wir wissen auch, dass uns bestimmte Menschen nicht gut tun und treffen sie trotzdem. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir das Wissen, was uns wirklich gut tut, tief in uns gespeichert haben. Wir wissen genau, wie wir uns kraftvoll, glücklich, stark und entspannt fühlen. Nur manchmal "vergessen" wir es einfach. Oder leiden an "Aufschieberitis" oder an "...aber-das-geht-doch-nicht-weil..." Wenn Du wirklich denkst, so gar…
Weiterlesen

Entspannen – aber richtig!

Das neue Jahr startet mit einer wunderbaren, kraftvollen Energie, finde ich. Doch die Gefahr ist, dass Du schnell in einen Sog aus Betriebsamkeit gerätst. Zu schnell verpufft dann diese schöne Anfangsenergie und Du wirst Dich im Februar völlig verausgabt und schlapp fühlen. Vielleicht schwirrt Dir sogar schon jetzt der Kopf, weil scheinbar alles auf einmal erledigt werden will. Wenn Du klare Prioritäten setzt, hilft Dir das, Dich nicht zu verzetteln. Überlege also genau, was Dir wichtig und was wirklich dringend ist. Was kannst Du abgeben, was kannst Du verschieben? Und schau immer wieder hin und frage Dich: Was bringt mich…
Weiterlesen