all you need is OM - LOGO

Entspannen – aber richtig!

Das neue Jahr startet mit einer wunderbaren, kraftvollen Energie, finde ich. Doch die Gefahr ist, dass Du schnell in einen Sog aus Betriebsamkeit gerätst. Zu schnell verpufft dann diese schöne Anfangsenergie und Du wirst Dich im Februar völlig verausgabt und schlapp fühlen.

Vielleicht schwirrt Dir sogar schon jetzt der Kopf, weil scheinbar alles auf einmal erledigt werden will.

Wenn Du klare Prioritäten setzt, hilft Dir das, Dich nicht zu verzetteln.
Überlege also genau, was Dir wichtig und was wirklich dringend ist. Was kannst Du abgeben, was kannst Du verschieben?

Und schau immer wieder hin und frage Dich: Was bringt mich wirklich weiter auf meinem Weg?

Allein diese Klarheit hilft Dir schon, Dich eben nicht zu verzetteln.

Ressourcen einteilen ist wichtig: Die „richtige“ Entspannung unterstützt Dich, Kraft zu tanken und gut mit Deiner Energie zu haushalten. Und mit Entspannung meine ich nicht, abends matt aufs Sofa zu sinken und durch die Fernsehsendungen zu zappen.

Ich meine bewusste Entspannung, um Deine Akkus zu füllen. Denn im Winter fühlen wir uns meist ohnehin etwas schlapper und müder. Eine Yogasession, autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Sauna, Massage, ein langer Spaziergang an frischer Luft – all das fällt unter bewusste Entspannung und ist sooo wichtig.

Zu dem Thema werde ich am kommenden Dienstag, 16. Januar, 19 Uhr, ein kostenloses Webinar zum Thema halten.  Zur Anmeldung geht es HIER entlang.

Dein Mantra für diese Woche:

Ich entspanne ganz bewusst und fülle meinen Akku.

 

Ich wünsche Dir eine entspannte Woche!

Alles Liebe

Deine Claudia

P.S. Viele von Euch haben mich gefragt, wo sie mich live erleben können. Für alle, die lieber „real“ mit mir Yoga üben, arbeiten und meditieren mögen ist das Retreat „auftanken 2018.“ vom 6.- 8. April gedacht. Zur Anmeldung (nur noch bis 31. Januar!!) geht es HIER entlang.

 

10 Tipps gegen Rückenschmerzen

Verspannte Schultern oder ein dumpfes Drücken im Lendenwirbelsäulenbereich – Schmerzen im Rückenbereich zeigen sich auf vielfältige Weise. Rückenschmerzen sind und bleiben in Deutschland ein Volksleiden. Hier findest Du die 10 besten Tipps gegen Rückenschmerzen:   Laut einer im Herbst 2016 veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung geht jeder fünfte gesetzlich Versicherte mindestens einmal im Jahr wegen Rückenschmerzen zum Arzt. Es gibt unzählige Studien dazu: Die besten und nachhaltigsten Ergebnisse in der Behandlung von Rückenschmerzen werden in einer Kombination aus verschiedenen Facetten erreicht. Also z.B. einer Mischung aus Bewegung, Entspannung und psychologischem Coaching. Das jahrtausendealte Gesundheitssystem des Yoga verbindet Bewegung und Entspannung…
Weiterlesen

15 Gründe für Meditation

Stell Dir eine Schneekugel vor. So wie die Schneeflocken darin wirbeln permanent die Gedankenwellen durch unser Gehirn. Tagtäglich werden wir überhäuft mit immer neuen Eindrücken, Reizen und Informationen in einer immer schneller werdenden Welt. Meditation bringt diese "Schneeflocken" in unserem Kopf zur Ruhe.   Manchmal ist es nämlich ganz schön schwierig, den Fokus auf dem zu halten, was uns wirklich wichtig ist. Meditation ist eine jahrtausendealte Technik, um unsere Gedankenwellen zur Ruhe zu bringen. Einen inneren Zustand von Zufriedenheit und Glück zu erreichen. Im Grunde ist Meditation eine Art Dusche für den Geist. Zahlreiche Studien haben in den letzten Jahren…
Weiterlesen