all you need is OM - LOGO

Beweg Dich!

Die wahnsinnig schönen Herbsttage, das goldene Licht, die einzigartige Färbung der Blätter – in der letzten Woche bin ich nochmal in die Rhön gefahren (die ich im Sommer bereits im Alleingang auf meinem „Führungskräftetreffen mit mir selbst“ entdeckt hatte) – diesmal mit Familie und Hunden.

Wir sind gewandert und ich habe die Farben und das Licht aufgesogen wie Frederick die Feldmaus, um „Vorräte“ für den Winter zu sammeln.

Und dann – ganz nebenbei – kam mir die Idee, Euch zum Thema „Rückenschmerzen“ kommende Woche ein kostenloses Webinar mit vielen wertvollen Infos zu geben. Mehr Infos und die Anmeldung findest Du HIER!. Denn das Thema „Rücken“, das höre ich immer wieder, beschäftigt viele von Euch.

Also: Was sich mir beim Wandern wieder mal gezeigt hat: Bewegung ist nicht nur elementar für den Körper (wir sind schlicht dafür gemacht, uns den ganzen Tag zu bewegen und nicht am Schreibtisch zu sitzen!), sondern auch für die Seele.

Bewegung löst Blockaden und Hindernisse.
Daher: Wenn sich mal alles bei Dir zäh anfühlt, denk´ als erstes daran, Dich zu bewegen!

– für Perspektivenwechsel
– für frischen Wind und neue Ideen
– für den Lymphfluß
– und natürlich auch den Energiefluß im Körper

Und eigentlich ist es vollkommen egal, wie Du Dich bewegst. Statt 10 Kilometer zu wandern, kannst Du auch Seilspringen, Trampolin hüpfen, schnell mal durchs Zimmer tanzen, Inlinern oder schwimmen gehen. Hauptsache, es macht Dir Freude!!! 🙂

Und wie immer gilt: Die beste Zeit dafür ist JETZT.

 

 

Dein Mantra für diese Woche:

Ich bewege mich durch alle Widerstände und Blockaden hindurch.

 

Ich wünsche Dir eine bewegte Woche!

 

P.S. Noch eine wichtige Info: Ihr habt entschieden – das Retreat für 2018 ist nun konkret für den 6. bis 8. April 2018 geplant. Vielen Dank für das liebe Feedback von Euch! Wenn Du dabei sein möchtest, schreibe mir gerne. Auch, wenn Du noch Fragen hast oder nicht genau weißt, ob es für Dich das richtige ist. Ich freue mich immer über „Post“!

Was Du von einer Feldmaus lernen kannst

Feldmaus Frederick lebt mit der Mäuse-Familie in einer alten Steinmauer. Während seine Familie den Sommer über Tag und Nacht Vorräte für den Winter sammelt, sitzt Frederick einfach nur da und tut scheinbar NICHTS. 

Als die Mäuse fragen, warum er nicht hilft, antwortet Frederick, dass er doch auch sammelt. Er fängt die Sonnenstrahlen ein, die Farben und die Wörter. Diese Vorräte sind ebenso wichtig, denn der Winter ist lang, kalt und grau. Und dann ist er da, der Winter. Mit der Zeit schwinden alle Vorräte und der Frühling ist nicht in Sicht. Alle Mäuse frieren. Da holt Frederick seine Sammlung hervor:…
Weiterlesen