all you need is OM - LOGO

Dein Körpergefühl

Es ist richtig herrliches Sommerwetter und ich genieße die Wärme in vollen Zügen. Die warme Jahreszeit ist die Zeit, in der ich meinen Körper so richtig gerne spüre. Ob auf der Yogamatte, beim Wandern oder Joggen – die Muskulatur ist weich und gedehnt, die Verletzungsgefahr gering.

Und ich fühle mich so „richtig angekommen“ in meinem Körper.

Ich behaupte:

Dich in Deinem Körper wohlzufühlen, ändert alles.
Deine Beziehungen, Deine Arbeit, Deinen Erfolg.
Denn wenn Du Dich so richtig rundum wohlfühlst in Deinem Körper, zeigt sich das in Deiner Ausstrahlung, in Deiner Präsenz und in Deiner Balance.

Aber mal ehrlich: Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie wohl fühlst Du Dich gerade in Deinem Körper?

 

 

Und bist Du wirklich immer nett zu Deinem Körper?

  • Schenkst Du ihm die Bewegung, die er braucht?
  • Versorgst Du ihn mit den Nährstoffen, die er benötigt?
  • Trinkst Du ausreichend hochwertiges, pures, klares Wasser?
  • Ruhst Du Dich genug aus?
  • Magst Du Dich, so wie Du bist?
  • Gibst Du Dir genug liebevolle Aufmerksamkeit?
  • Akzeptierst Du Deine kleinen „Besonderheiten“?

 

Dein Mantra für diese Woche:
Ich fühle mich wohl in meinem Körper.

 



Ich wünsche Dir eine tolle Woche!



Alles Liebe
Deine Claudia


P.S. Wenn Du das Gefühl hast, Dich vier Wochen intensiv um Deinen Körper und Dein Wohlbefinden kümmern zu wollen, habe ich eine Überraschung für Dich: Das Online-Programm STARK. SCHLANK. SCHÖN. ist jetzt wieder da. Ich starte am 15. Juni mit der Sommerrunde.

Und das Beste daran: Ich vergebe 3 Plätze zum halben Preis!
Antworte mir einfach auf diese Mail mit dem Stichwort „Summerbody“. Wenn Du zu den ersten drei Einsendern gehörst, erhältst Du von mir Nachricht. Ich freue mich auf Dich!!!

 

 

 

 

Schlaf schön!

  Am Donnerstag war bei uns in Hessen Feiertag und ich habe wundervoll lange und kuschelig ausgeschlafen. Achteinhalb Stunden. Bis um 8 Uhr. Ich bin eine "Lerche" - meine beste Zeit ist morgens. Ich bin auf die Yogamatte gehüpft und anschließend joggen gegangen. Dann Frühstück und an die Arbeit (ja, ich arbeite auch feiertags. Ich liiiiebe meinen Job!!!)Warum ich Dir das schreibe? Etwa 80 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland leiden, nach einer neuen Studie der DAK, unter Schlafstörungen - 66 Prozent mehr als 2010. Also sind das mindestens 34 Millionen Erwachsene, die Probleme mit dem Ein- oder Durchschlafen haben. Sie…
Weiterlesen