all you need is OM - LOGO

Alles im Fluss

Stell Dir vor, Du sitzt mit Freunden zusammen und plötzlich wird von den „guten alten Zeiten“ erzählt und geschwärmt.

Da ist erstmal natürlich nichts Schlechtes dran. Erst, wenn die Erinnerungen an die – vermeintlich – „guten alten Zeiten“ uns daran hindern, mutig weiter voran zu schreiten, unsere Entscheidungen zu treffen und uns weiter zu entwickeln, wird es brenzlig.

Denn alles ist im Fluss. Alles verändert sich permanent. So ist das Leben. Wir können den Moment nicht festhalten. Und nicht immer können wir uns die Veränderungen aussuchen. Manchmal kommen Krisen über uns und Unerwartetes – Krankheit, Verluste, Kündigungen, ungeplante Schwangerschaften – Veränderungen, auf die wir keinen Einfluss nehmen können.
Doch wenn Du Veränderungen als Teil des Lebens akzeptiert, bist Du schneller in der Lage, Dich in einer „Krisenzeit“ neu zu orientieren.

Du fährst leichter, wenn Du – ich nenne es – „mit der Welle surfst“. Wenn Du Veränderungen annimmst und sie selbst mitgestaltest, in dem Du Entscheidungen mutig triffst. Ja – und manchmal gehört auch das Abschiednehmen dazu.

„Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ist ein Geheimnis und jeder Augenblick ist ein Geschenk.“

Wie fühlt sich folgender Gedanke für Dich an: Du trittst
aus der Opferrolle heraus, indem Du Entscheidungen aktiv herbei führst. Wenn Du Deinen Job in Gefahr siehst, solltest Du Dich nach einer neuen Stelle umsehen – und dem Boss zuvorkommen. Wenn Du Schulden hast, setze Dich hin und erstelle einen Finanzplan, statt einfach nicht mehr aufs Konto zu schauen. Wenn Du ständig Streit mit jemanden hast, dann ziehe klar und wertschätzend Deine Grenzen.

Und wenn Du einmal eine Entscheidung getroffen hast, dann vertraue Deiner Entscheidung. Denn Du bist der Gestalter Deines Lebens.


Dein Mantra für diese Woche:
Ich vertraue auf meine
Entscheidungen.



Ich wünsche Dir einen herrlichen Pfingstmontag und eine entscheidungsfreudige Woche!



Alles Liebe
Deine Claudia

P.S. In solchen Veränderungssituationen hilft oft ein Blick von außen und ein kleiner Impuls in die richtige Richtung. Wenn Du ein bisschen „Rückenwind“ gebrauchen kannst und vom Stress wieder in Deine innere Stärke finden möchtest: Ich verschenke heute wieder 3 Speed-Coachings à 30 Minuten. Schicke mir einfach eine Mail mit dem Stichwort „Pfingsten“. Wenn Du unter den ersten drei Teilnehmern bist, setze ich mich mit Dir in Verbindung!

 

 

Hilfe, ich kann nicht stillsitzen

...das sagen viele, die das erste Mal von Meditation hören oder lesen. Tatsächlich war auch für mich das Stillsitzen zu Beginn meiner Meditationspraxis die größte Hürde. Als ich angefangen habe, zu meditieren, konnte ich keine 3 Minuten stillsitzen. Kaum wollte ich zur Ruhe kommen, fingen die Gedanken an, wie verrückt in meinem Kopf zu wirbeln. Je mehr Stille ich mir wünschte, umso „lauter“ wurden meine kreiselnden Gedanken. Doch inzwischen kenne ich einfache und wirkungsvolle Techniken, mit denen auch Du sofort meditieren lernen kannst und innere Ruhe findest. Und die möchte ich sehr gerne mit Dir teilen! Falls Du Dich fragst,…
Weiterlesen

Wie schaffe ich das bloß?

Die letzten Wochen waren wirklich herausfordernd für mich. Der April war im Grunde eine einzige geballte Challenge. Mein Messe-Auftritt, die vielen Coachings, die daraus resultierten, einige technische Neuerungen (Stichwort DSGVO) und veränderte Arbeitsabläufe: Das Monats-Motto "Aufregender April" stimmte auf den Punkt. Viele von Euch haben mich gefragt, wie ich das schaffe. Ich sage es mal so: Eines der größten Missverständnisse zum Thema Erfolg ist "Man muss es sich nur ganz fest wünschen, dann kommt er von alleine". Das ist, entschuldige bitte, Quatsch mit Soße. Du schaffst Dir nur unnötig Leid, wenn Du Dich nach der Goldmedaille streckst, aber nicht bereit bist, zum…
Weiterlesen

Verletzlichkeit & Stärke

Was für ein Tag auf der "Women & Work", diesmal in Frankfurt!! So viele Menschen getroffen, so viel positives Feedback auf meinen Pecha Kucha-Vortrag erhalten, so viele tolle Gespräche geführt. Zum ersten Mal mit dem Thema, das mir so sehr am Herzen liegt, auf einer Messe. Noch dazu Europas größter Business Messe für Frauen. Ein riesiger Schritt aus meiner Komfortzone. Aber schließlich war der April 2018 mein Jubiläum. 10 Jahre danach. 10 Jahre neues Leben. 10 Jahre Veränderung pur. Hätte ich heute vor 10 Jahren nach meinem Reitunfall gewusst, wieviel Kraft in so einem Schicksalsschlag steckt - ich wäre nicht so verzweifelt gewesen. Die eigene…
Weiterlesen

Voll der Stress

Diese Woche hatte mich der Stress voll im Griff. Nein, keine Sorge: Nicht ICH WAR gestresst, nur das Thema hat mich beschäftigt. All die Ausprägungen von Stress, die fatalen Folgen auf die Gesundheit und die Möglichkeiten, damit umzugehen. Eine ganze Woche habe ich ein Seminar zu diesem Thema gegeben und 13 Teilnehmer auf ihrem Weg vom Stress zu innerer Stärke begleitet. Und es war soooo schön zu sehen, wie sich plötzlich für viele neue Wege aus dem Hamsterrad offenbarten, wie die Anspannung des Alltags Stück für Stück von allen abfiel und ich am Ende der Woche in entspannte, glückliche und irgendwie leuchtende Gesichter…
Weiterlesen

Ballast abwerfen

Letzte Woche habe ich über das Thema Erneuerung geschrieben und die gefürchteten "Plateauphasen", die oft dazu gehören. Ich habe jede Menge Rückmeldungen bekommen von Euch und weiß jetzt, dass es vielen von Euch gerade genau so geht. Nichts scheint voran zu gehen, irgendwie steckst Du fest... Ich kenne das gut und ich habe ein schönes Bild dafür: Stell Dir vor, Du sitzt in einem Ballon. Die Aussicht ist toll, aber irgendwie steigt dieser Ballon nicht auf. Was kannst Du tun, um richtig Fahrt aufzunehmen? Richtig! Ballast abwerfen! Das bedeutet, dass Du Dich von dem trennst, was Dich unnötig beschwert.  Der…
Weiterlesen

Deine Wanderung zum Gipfel

Ostern bedeutet Erneuerung, das Ende der Fastenzeit, Fruchtbarkeit und (heidnischer) Frühlingsbeginn. In jedem Fall bieten die Osterfeiertage Zeit, mal innezuhalten, mit der Familie beisammen zu sein, die Seele baumeln zu lassen - und, wenn Du magst, zurück auf das erste Quartal des Jahres zu schauen.  Hast Du erreicht, was Du Dir vorgenommen hast?  Einige von Euch haben gerade das Programm STARK. SCHLANK. SCHÖN. abgeschlossen und sind super zufrieden mit sich und der Welt.  Sie hatten sich Ziele gesetzt, haben sich mit dem Programm Unterstützung von mir und der Energie der Gruppe geholt. Stück für Stück haben sie umgesetzt, was sie…
Weiterlesen