all you need is OM - LOGO

 

Erste Hilfe gegen Stress

Es gibt einen positiven Stress, der uns zu Höchstleistung anspornt.

Vielleicht kennst Du das auch: Bestenfalls gerätst Du dabei in einen produktiven Flow, bist sehr fokussiert und tauchst für Stunden vollkommen ab. Das ist großartig und fühlt sich hinterher fantastisch an.

Mir geht das oft so, wenn ich vor vielen Leuten als Speakerin oder Trainerin stehe oder wenn ich in letzter Minute etwas fertigstellen muss. Ich behaupte sogar, ich brauche den Adrenalin- und Cortisol-Kick um Höchstleistung zu bringen und voll konzentriert zu sein,

Auf der anderen Seite gibt es auch diese Phasen des lang anhaltenden Drucks. Permanenter Druck, der von anderen oder von uns selbst auf uns ausgeübt wird – all diese zahlreichen Belastungen und Herausforderungen, die uns auf Dauer krank machen können. 

Die gesundheitlichen Folgen von Dauerstress sind enorm.

Erste Anzeichen dafür können zum Beispiel sein:

  • Herz-Kreislaufprobleme
  • Bluthochdruck
  • Schwindel
  • Schlafprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Reizbarkeit
  • sexuelle Unlust
  • schlechte Laune
  • Konzentrations-Schwierigkeiten
  • erhöhter Alkoholkonsum
  • Frustessen

 

Na klar, am besten ist es natürlich, wenn wir grundsätzlich die Stellschrauben in unserem Leben so drehen, dass wir so oft wie möglich Dinge tun dürfen, die wir gerne tun. Keine Frage. Aber nicht immer ist das sofort umsetzbar.

Oft ist ein längerer Weg dahin nötig.

Aber was kannst Du konkret sofort tun, wenn Du spürst, dass ein oder mehrere der oben beschriebenen Symptome auf Dich zutreffen?

Hier meine 10 effektivsten Tipps gegen Stress

  • 5 tiefe bewusste Atemzüge. Achte beim Einatmen darauf, dass Du bis in den Bauch, in die Seiten und den Rücken atmest. Dann langsam und lange ausatmen. Das Ausatmen sollte mindestens doppelt so lange dauern wie das Einatmen.
  • 1 Glas Wasser langsam trinken
  • Vor Dir selbst zugeben, dass es zuviel ist. Das „Annehmen“ der Situation „entstresst“ uns sofort.
  • Mit anderen darüber sprechen, Ideen sammeln, wie Du Entlastung bekommen kannst
  • Irgendetwas delegieren. Du musst nicht alles alleine schaffen!
  • Mach´ mal 5 Minuten gar nichts. Anstatt bei Stress die nächste Ablenkung, die nächste „Entspannung“ zu suchen, mach einfach NICHTS. Einfach nur mal sitzen und gar nichts tun. 
  • Sag „STOP“. Wenn Du innerlich merkst, wie Du gestresst bist, sage ganz bewusst STOP! zu der inneren Gedankenmaschine. Wir haben nämlich viel mehr Macht über unsere Gedanken als wir häufig meinen. Also sage einfach mal STOP! – und schau, was passiert.
  • An etwas Schönes Denken. Urlaubsfotos betrachten oder an ein schönes Ereignis in der Vergangenheit denken und Dir Details ganz intensiv vorstellen.
  • Meditieren lernen. Nichts wirkt so effektiv gegen Dauerstress. Täglich 10 Minuten täglich genügen vollkommen.
  • Eine Auszeit nehmen. Irgendwie raus aus dem Hamsterrad. Am wirkungsvollsten ist ein halber oder ganzer Tag. Geh in den Wald, in die Sauna oder fahr ans Meer.

 

Und wenn Du glaubst, dass das alles bei Dir nicht hilft oder Du es alleine nicht schaffst, dann hole Dir einen Impuls von außen. Ich verschenke 3 kostenlose 30-minütige Speed-Coachings für alle, die sich gestresst fühlen. Schicke mir einfach eine Mail oder eine Nachricht mit dem Stichwort „Stress“. Du bekommst von mir umgehend Antwort, wenn Du bei den ersten 3 „Bewerbern“ bist. Wir finden dann einen gemeinsam Termin und „treffen“ uns in meinem Online-Coaching-Raum. Alles, was Du dazu brauchst, ist ein Computer, Tablet oder Smartphone. Wie das geht, erkläre ich Dir dann. 😉

Dein Mantra für diese Woche:

Ich nehme meine Herausforderungen an.

Ich wünsche Dir eine möglichst stressfreie Woche.

Alles Liebe,

Deine Claudia

 

 

 

All you can entspann

Eine Woche voller Stress - nein, im Ernst, der Stress stand diesmal auf dem Stundenplan. Denn gerade habe ich ein einwöchiges Seminar zum Thema "Kreatives Stressmanagement" gegeben. Es war für mich eine große Freude zu sehen, wie die Teilnehmer zusehends entspannter wurden und am Schluss mutig und voller neuer Impulse und "Werkzeuge" ihre "Baustellen" in Angriff nehmen.   Entspannt und erfolgreich zu sein, vom Stress in die innere Stärke zu finden, das zieht sich wie ein roter Faden durch meine Arbeit. Doch oft genug machen wir uns den Stress selbst. Dabei könnte es manchmal so einfach sein. Denn wir alle…
Weiterlesen

Leinen los!!!

  Warum loslassen sooo erleichternd sein kann... Für manche Dinge braucht es oft einen winzigen Impuls von außen. Naja, ok, manchmal braucht es sogar einen kräftigen Tritt in den A...ach Du liebe Zeit, fast hätte ich mich im Ton vergriffen!!! :-)   Also - auch ich habe ein paar Leichen im Keller. Ähämm, nein, eigentlich eher im Kleiderschrank. Und nicht nur ein paar. Während ich sonst richtig gut bin beim Ausmisten und Ordnung halten und gut loslassen kann - mein Kleiderschrank ist eine einzige Katastrophe. Ich gehöre zu den Frauen, die davor stehen und sagen "ich habe nichts anzuziehen", weil…
Weiterlesen

Voll der Stress

Diese Woche hatte mich der Stress voll im Griff. Nein, keine Sorge: Nicht ICH WAR gestresst, nur das Thema hat mich beschäftigt. All die Ausprägungen von Stress, die fatalen Folgen auf die Gesundheit und die Möglichkeiten, damit umzugehen. Eine ganze Woche habe ich ein Seminar zu diesem Thema gegeben und 13 Teilnehmer auf ihrem Weg vom Stress zu innerer Stärke begleitet. Und es war soooo schön zu sehen, wie sich plötzlich für viele neue Wege aus dem Hamsterrad offenbarten, wie die Anspannung des Alltags Stück für Stück von allen abfiel und ich am Ende der Woche in entspannte, glückliche und irgendwie leuchtende Gesichter…
Weiterlesen

Sind Schmerzen ein Geschenk?

In meinem letzten Webinar habe ich diese etwas radikale These aufgestellt, dass Rückenschmerzen ein Geschenk sind. Auweia, jetzt denkst Du bestimmt, "Claudia ist völlig verrückt geworden." Ich kann Dich beruhigen - ich bin nicht verrückter als sonst auch....;-) Tatsache ist: Der Zusammenhang zwischen Körper & Seele ist immens. Ein Schmerz signalisiert uns, zu handeln, etwas zu verändern. Das wird besonders deutlich, wenn Du mal an eine heiße Herdplatte denkst. Du fasst drauf - aua! - und ziehst die Hand sofort weg.Rückenschmerzen signalisieren in 90 Prozent aller Fälle (so eine Studie von Prof. Dr. John E. Sarno, von der New York…
Weiterlesen

10 Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag

  Neulich war ich auf einer großen Messe in Köln: Menschenmassen, Lärm, grelles Licht - die Leute dort hatten angespannte Gesichter und sahen echt gestresst aus. Kein Wunder: Gedränge, Hektik, Lärm, Termindruck, Stress - es gibt sie einfach - diese turbulenten Zeiten, in denen unsere Nerven arg strapaziert werden und oftmals blank liegen.   Diese 10 Tipps helfen Dir dabei, auch dann gelassen zu bleiben, wenn alles pures Chaos zu sein scheint:​ ​ Wichtigste Frage: Mit welcher Qualität startest Du in Deinen Tag? Sorge dafür, dass die ersten 15 Minuten ruhig und in Deinem Tempo ablaufen - möglichst ohne Radio, Handy oder…
Weiterlesen

Psst! Sei mal leise! – Die Kraft der Stille

Meditation ist der schnellste und effektivste Weg zu innerer Ruhe und Klarheit zu finden. Hier bekommst Du eine ganz einfache Übung, um sofort zu starten. Aber lies selbst! Direkt vor mir auf dem Weg sitzt ein Eichhörnchen und isst genüsslich seine Nuss. Augenblicklich bleibe ich wie angewurzelt stehen und getraue mich kaum zu atmen. Es sitzt so dicht vor mir, dass ich die zarten Fellspitzen auf seinen Ohren erkennen kann und die blanken, dunklen Äuglein. Die Zeit hält an für einen Moment. Es könnten Sekunden sein oder Stunden, die ich hier verbringe. Voller Konzentration, ganz mit dem Augenblick verschmolzen. Dann schaut das Eichhörnchen kurz…
Weiterlesen

Warum Yoga gegen Rückenschmerzen hilft

  Zahlreiche Studien belegen, dass Yoga nachhaltig gegen Rückenschmerzen hilft. Hier erfährst Du, warum Yoga wirkt Dass Yoga bei Rückenschmerzen wahre Wunder vollbringen kann, ist längst kein Geheimnis. Auch ich bin zum Yoga gekommen, weil ich unter einer starken Bewegungseinschränkung der Wirbelsäule und chronischen Rückenschmerzen litt. Zahlreiche Studien belegen, dass Yoga die Wirbelsäule mit einer Mischung aus Kraftaufbau, Übungen zur Steigerung der Flexibilität und mentalem Training gesund erhält und Rückenschmerzen lindert. Aber was genau ist es, dass die jahrtausendealten Übungen des Yoga auch für die "Busy Professionals" unserer Zeit so wertvoll machen? Schauen wir uns zunächst einmal die medizinischen Hintergründe…
Weiterlesen